Konferenzdolmetscher

Konferenzdolmetscher ist die Bezeichnung für Spezialisten, die Vorträge bei mehrsprachigen Veranstaltungen in eine andere Sprache übertragen. Die Berufsbezeichnung ist nicht geschützt. Ohne Hochschulabschluss ist professionelles Konferenzdolmetschen heutzutage jedoch kaum denkbar. Die Abschlüsse heißen Diplom-Dolmetscher oder Master Konferenzdolmetschen.
Konferenzdolmetscher arbeiten in unterschiedlichen Szenarien: Bei Konferenzen sind sie als Simultandolmetscher tätig, bei Verhandlungen oder festlichen Ansprachen häufig als Konsekutivdolmetscher.

Wo werden Konferenzdolmetscher eingesetzt?

Ein Beispiel: Sie veranstalten eine Fachkonferenz, bei der neue Technologien in der Automobilindustrie präsentiert werden. Die Referenten sind deutsche Ingenieure, aber auch einige internationale Gastreferenten. Die meisten Teilnehmer kommen aus Deutschland, aber einige auch aus dem Ausland. Außerdem ist bei der Abendveranstaltung noch eine kurze Ansprache geplant, die ebenfalls jeder problemlos verstehen soll.
Konferenzdolmetscher
werden für Sie die Fachvorträge simultan dolmetschen. Die Ansprache bei der Abendveranstaltung wird für die internationalen Teilnehmer konsekutiv gedolmetscht. Und natürlich stehen Ihnen die Dolmetscher schon in der Vorbereitungsphase bei allen Themen rund um die interkulturelle Verständigung zur Seite. So ist sichergestellt, dass sich während der Konferenz alle perfekt verstehen.

Sie haben weitere Fragen?  Oder möchten ein Angebot für Konferenzdolmetscher?

E-Mail oder Anruf genügt. Wir sind gerne für Sie da.

 

Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an:
069 / 9567 8088
oder schicken Sie uns eine E-Mail